WS2 - Echtes Cross-Platform mit HTML5 und JavaScript

Workshoptag - 12. Mai 9:00 Uhr - 17:00 Uhr

HTML5 hat die Karten bei der Anwendungsentwicklung komplett neu gemischt. Der Webstandard enthält viel mehr als nur neue Struktur- und Formularelemente oder die Wiedergabe von Audio und Video ohne Plugin – und läuft zudem auf allen denkbaren Plattformen.

Im Zusammenspiel mit JavaScript und CSS3 bringt HTML5 viele Funktionen, die lange Zeit nur nativen Anwendungen vorbehalten waren, auch ins Web: Offlinefähigkeit, clientseitige Datenhaltung, 2D- und 3D-Animationen oder standortbezogene Dienste sind nur wenige Beispiele für die neuen Möglichkeiten, die sich durch moderne Webstandards eröffnen.

Mithilfe von Apache Cordova und GitHub Electron kann eine zum Beispiel mit Angular geschriebene App mit einem Mausklick für viele verschiedene Desktop- und Mobilplattformen gebaut werden. Christian Liebel und Manuel Rauber zeigen Ihnen anhand einer Beispielanwendung, wie und mit welchen Tools ansprechende Apps auf Basis von HTML5 heute entwickelt werden, ohne auf Touch-Interaktion, flüssige Effekte oder native Funktionen verzichten zu müssen – von der ersten Codezeile bis zum fertigen App-Paket für verschiedenste Plattformen. 

Venue:
wird noch festgelegt
Speaker:
Christian Liebel
Manuel Rauber