async / await warum man den Verlockungen von Keywords manchmal widerstehen sollte

Track 2 - Haddkoä.nedd 15:10 Uhr - 16:20 Uhr

Mit den (nicht mehr ganz so) neuen Keywords async und await macht es Microsoft den .NET-Entwicklern einfach, nebenläufigen Code zu implementieren und so die Rechenleistung von Multi-Core-Prozessoren besser auszuschöpfen. Doch der Teufel steckt im Detail. Leider ist nicht immer garantiert, dass ein asynchroner Aufruf, der via await erwartet wird, auch tatsächlich zurück kommt. Und was machen wir eigentlich mit unserem alten synchronen Code? Müssen wir den als ""Legacy Code"" betrachten und früher oder später Big Bang-Refactorings angehen? Dieser Vortrag adressiert die vorgenannten Probleme und stellt eine Lösung vor.

Raum
Nemberch
Sprecher
Matthias Unruhe

Log in

create an account