Track 2 - Bliiding Edsch (5)

10:00 Uhr - 11:10 Uhr

WPF und Windows Forms mit DotNetCore

Endlich ist es soweit! Darauf haben wir alle gewartet! WPF und Windows Forms unter DOT-NET-CORE!!! Aber wie kompliziert ist das? Worauf muss ich achten? Läuft das dann auch auf Mac und Linux? Kann ich alle Libraries einfach weiter nutzen? Das und noch viel mehr schauen wir uns an und erstellen mal eine WPF und eine WinForms anwendung unter DotNetCore.

Raum
Fädd
Sprecher
Sia Ghassemi
11:25 Uhr - 12:35 Uhr

PWA Deep-Dive: Offline-Anwendungen im Griff

Progressive Web Apps bieten sich als plattformübergreifendes Anwendungsmodell als idealer Partner für in .NET geschriebene Backends an. Zentrale Eigenschaft einer jeden Progressive Web App (PWA) ist die Verbindungsunabhängigkeit. Dank dem Service Worker funktioniert die App auch dann, wenn der Anwender gerade offline ist: Im Tunnel, im Park oder im Dschungel. Zur Generierung eines Service Workers hilft das Toolkit Workbox. Anwenderdaten werden hingegen in der Browserdatenbank IndexedDB hinterlegt. Wo Daten offline gehalten werden, müssen aber auch deren Synchronisierung und Konfliktauflösung in der Architektur bedacht werden. Christian Liebel von Thinktecture zeigt Ihnen die Mechanik hinter der dem Service-Worker-Cache und der Browserdatenbank IndexedDB, sodass es auch Ihre PWA mit ihren nativen Gegenstücken problemlos aufnehmen kann.

Raum
Nemberch
Sprecher
Christian Liebel
13:45 Uhr - 14:55 Uhr

Azure Functions - Microsoft's Glue in Serverless Architectures

Ich bin mir ziemlich sicher, du hast schon vom nächsten Schritt der Evolution in der Softwareentwicklung gehört. Vielleicht hast du sogar schon ein bisschen ausprobiert oder spielst mit dem Gedanken serverless Technologien im nächsten Projekt einzusetzen. Sei dir gewiss, es ist schwerer als erwartet. Seit 2016 entwickle ich mit Azure Functions, Microsofts Antwort auf die AWS Lambdas. Dabei blieb es nicht aus, dass ich viele Fallen getappt bin. Um dir diese Schmerzen zu ersparen, möchte ich in diesem Talk über Auswege und Hintergründe zu den Problemen sprechen.

Raum
Nemberch
Sprecher
Jan "Janek" Fellien
15:10 Uhr - 16:20 Uhr

Angular 8? Schon 7 mal die App neugeschrieben?

Immer wieder hört man wie Leute über die verschiedenen Angular Versionen reden als wären sie jede ein komplettes rewrite des Frameworks. Hier erfahrt ihr warum sich die Version dauert erhöht und vor allem was sich in den ganzen Jahren getan hat seitdem das ""neue"" angular Framework erschienen ist. Von neuen rendering engines über die CLI ist alles querbeet einmal dabei.

Raum
Nemberch
Sprecher
Michael Filler
16:35 Uhr - 17:45 Uhr

Auf den Mund geschaut… - Customized Speech to Text

Sprache wird für die Interaktion mit Software immer wichtiger. Nicht nur im Auto oder unterwegs, sondern auch Zuhause in den eigenen vier Wänden. Jedoch sind aktuelle Sprachassistenten nur nutzbar, solange man eine der Norm entsprechenden Sprache spricht. Menschen nach einem Schlaganfall oder Menschen mit einem Sprachfehler (z.B. Stottern) werden ausgeschlossen. Aber gerade Menschen mit Einschränkungen würden von den günstigen und weit verbreiteten Diensten wie Google Assistant oder Amazon Alexa stark profitieren. Mit Custom Speech aus den Azure Cognitive Services können Sprachmodelle für spezielle Zielgruppen erstellt und in der eigenen Software genutzt werden.

Raum
Fädd
Sprecher
Jan Schweda
Diesen RSS-Feed abonnieren

Log in

create an account